Bärnreiser von Philipp Grassl

 

Zum Niederknien! Sofort fühlt man sich zum Glas hingezogen, wenn man den noblen Duft
von dunklen Waldbeeren und Cassis bemerkt. Die brombeerige Würze, die griffigen Tannine
und die Bitterschokoanklänge lassen deine Sinne tanzen. Gerne gibt er sich mit dunklen Wildgerichten, 

Steaks, dunkles Fleisch wie Lamm oder mit gereiftem Käse, ab.

 

Winzer: Weingut Philipp Grassl

Rebsorte: Cuvée aus 50% Zweigelt, 30% Merlot, 18% Blaufränkisch und 2% Cabernet Sauvignon

Jahrgang: 2015/2016

Geschmacksrichtung: trocken

Inhalt: 750 ml

falstaff Punkte: 95

Bärnreiser von Philipp Grassl

24,90 €

33,20 € / L
  • 1,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit


 

Wein: Rotwein

Land: Österreich

Region: Carnuntum

Alkoholgehalt: 14,2 %

Restzucker: 1,6 gr./ltr.

Säure: 5,7 gr./ltr.

Hersteller: Weingut Philipp Grassl

Am Graben 4 &6,
A-2464 Göttelsbrunn

Allergene: enthält Sulfite

Bärnreiser von Philipp Grassl

 

Der Winzer über seinen Wein:

 

Handlese und Selektion in zwei Selektionsschritten Anfang Oktober 2015, kontrollierte Vergärung durch natürliche Hefen in Holzgärständern bei max. 28 - 30°C durch sanftes Unterstoßen und Überfluten des Tresterhutes, Maischestandzeit 18 - 28 Tage, anschließend Säureabbau in 60% neuen und gebrauchten kleinen Holzfässern sowie 500l Fässer aus franz. Eiche, Klärung durch mehrmaliges Umziehen und Sedimentation, 18-monatige Reifung bis zur Abfüllung im Mai 2017.