Unser Winzer des Monats: René Pöckl

  

Wer das Außergewöhnliche sucht und komplexe Weine mit ausgeprägter Struktur und Kraft schätzt, der ist im Weingut Pöckl gut aufgehoben. Der Betrieb mit über hundertjähriger Familientradition gehört zur obersten Liga des österreichischen Rotweinsegments. Auf ca 40 Hektar wachsen gebietstypische Sorten wie Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent, aber auch internationalen Varietäten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah.

 

Winzer René Pöckl pflegt eine intensive Beziehung zu seinen Weingärten. Er kennt seine Böden genau und beobachtet aufmerksam die Entwicklung jeder einzelnen Rebe. Der Natur ihren Lauf lassen, wilde Begrünung, eine lebhafte Tierwelt. Das ist die Basis für ein einzigartiges Erlebnis im Glas. Denn was man versäumt, im Weingarten zu erarbeiten, kann man im Keller nicht mehr nachholen.

 

Seit fast 30 Jahren wird stetes Streben nach höchster Qualität immer wieder mit Auszeichnungen honoriert. Mit 5 falstaff Punkten schon seit mehreren Jahren eines der besten Weingüter Österreichs.